Fotografie aus Leidenschaft, kreativ etwas zu gestalten, ist für mich seit meiner Jugendzeit ein großer Teil meines Lebens.

Anfänglich, in der analogen Fotografie, kam es sehr darauf an, dass die Aufnahme direkt so gut wie möglich gelingt, denn eine Nachbearbeitung war mir nicht möglich.

Nach der Ära der Analogfotografie und der Entwicklung in die digitale Fotografie, wollte ich das Fotografieren schon aufgeben, da die Qualität der Bilder doch sehr mangelhaft war. In dieser Zeit widmete ich mich dem Filmen.

Aber das ist nicht das gleiche.

Momente, Situationen, Ausdruck der Emotionen, die sich in einem Bruchteil von einer Sekunde ergeben, und unwiederbringlich sind „festzuhalten“, ist einzigartig.

Seit vielen Jahren fotografiere ich jetzt digital, da die Qualität und die Gestaltung so gut geworden sind, dass es mir sehr viel Freude bereitet.

Auch die Nachbearbeitung, um sich kreativ auszuleben, ist heute einfach fantastisch.

 

Mein Motto ist „Mensch und Tier“.

 

Nichts ist in meinen Augen  so ausdruckstark, wie die Emotionen von Lebewesen.